Barbarino & Collegen


Ihre Anwaltskanzlei in Altötting, München, Eggenfelden und Traunreut


Die Kanzlei „Barbarino & Collegen“ wurde im Jahr 1989 von Herrn RA Hanns Barbarino mit einem Büro in München (Konradstrasse) gegründet. In den folgenden Jahren konnte die Kanzlei stetig personell ausgebaut und räumlich vergrößert werden.


Im Jahr 1992 wurde die Kanzlei mit der Eröffnung des Büros in Altötting, Burghauser Str. 55 in unmittelbarer Nähe zum Amtsgericht, erweitert.


1999 erfolgte nach personeller Erweiterung (Eintritt u.a. RAin Susanne Barbarino) der Kanzlei der Umzug in größere Räume in der Burghauser Str. 27 in Altötting. 2001 trat Frau RAin Bazelt in die Kanzlei ein.


Herrn RA Barbarino wurde 2003 durch die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München die Erlaubnis erteilt, den Titel „Fachanwalt für Strafrecht zu führen“


Im November 2005 wurde das Büro in Eggenfelden, Stadtplatz 11 eröffnet und somit die regionale Ausrichtung der Kanzlei weiter an die anfallenden Aufgaben angepasst.


2008 Umzug des Münchner Büros in die Nymphenburger Straße, in die unmittelbare Nähe des Strafjustizzentrums.


Im Oktober 2009 wurden die neu gestalteten und eigenen Räume der Kanzlei in der Burghauser Str. 45-47 eröffnet.


2011 trat Frau RAin Huber in die Kanzlei ein, die seit 2014 auch Fachanwältin für Strafrecht ist.


Anfang September 2014 erfolgte die Eröffnung des weiteren Büros der Kanzlei in Traunreut, Traunwalchenerstr. 5.