Unsere Anwälte


Die besten Juristen für Sie

Das rechtliche Spektrum der Kanzlei ist breit gefächert, wie die Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte der einzelnen Rechtsanwälte zeigen.

Sämtliche Anwälte der Kanzlei sind vertretungsberechtigt an allen deutsche Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.

RA Hanns Barbarino

Kanzleigründer und Inhaber
Fachanwalt für Strafrecht


Herr Rechtsanwalt Hanns Barbarino, geboren 1958 in Altötting, studierte nach seinem Abitur am Karl-von-Closen-Gymnasium in Eggenfelden an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Rechtswissenschaft.

Neben dem Jurastudium absolvierte Herr Rechtsanwalt Barbarino auch eine klassische Gesangsausbildung bei Prof. Kenneth Neate in München und nahm u.a. erfolgreich am renommierten ARD-Musikwettbewerb teil.

Nach dem Referendarsdienst beim Landgericht Traunstein wurde Herr Rechtsanwalt Barbarino im Jahr 1988 als Rechtsanwalt zugelassen.

Im Jahr 2003 wurde ihm aufgrund seiner nachgewiesenen besonderen theoretischen Kenntnisse und besonderen praktischen Erfahrungen (§2 Abs. 1 FAO) von der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgericht München die Erlaubnis erteilt, den Titel „Fachanwalt für Strafrecht“ zu führen.

Entsprechend liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit von Herrn Rechtsanwalt Hanns Barbarino auf dem Gebiet des Strafrechts, wobei die Verteidigung im Bereich des Betäubungsmittelstrafrechts und der Vermögendelikte einen Großteil der Tätigkeit darstellt.

Daneben ist Herr Rechtsanwalt Barbarino auf dem Gebiet des Ordnungswidrigkeitenrechts, hier vor allem im Bereich des Verkehrsordnungswidrigkeitenrechts tätig, weiter auch auf dem Gebiet des Erbrechts, sowie des Gesellschafts- und Immobilienrechts.

Herr Rechtsanwalt Barbarino ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein, Münchner Anwaltsverein und in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht. Er nimmt regelmäßig am „Dreiländerforum der Strafverteidiger“, einem Zusammenschluss von Strafverteidigern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, teil.


RAin Inge M. Bazelt

Anwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht


Frau RAin Inge M. Bazelt, geboren 1973 in Mühldorf, studierte nach ihrem Abitur am Maria-Ward-Gymnasium in Altötting, Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg von 1993 bis 1998.

Nach dem Referendarsdienst beim Landgerichts Traunstein wurde Frau Rechtsanwältin Bazelt 2001 als Rechtsanwältin zugelassen und ist seit diesem Zeitpunkt in der Kanzlei Barbarino & Collegen tätig.

Frau Rechtsanwältin Bazelt hat erfolgreich den Lehrgang zur Fachanwältin für Arbeitsrecht absolviert.

Neben dem Arbeitsrecht liegt der Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Rechtsanwältin Bazelt von Beginn der anwaltlichen Tätigkeit an auch im Familienrecht. Sowohl Beratung und Betreuung bei außergerichtlichen Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen und Regelungen zur Vermögensauseinandersetzung, als auch die Vertretung in gerichtlichen Scheidungs-, Unterhalts- und Zugewinnausgleichsverfahren, sowie zum Sorgerecht und Umgang spiegeln das diesbezügliche Tätigkeitsprofil von Frau Rechtsanwältin Bazelt wider, die zudem schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Erbrechts und des Vertragsrechts tätig ist. auch im Verkehrsunfall- und Vetragsrecht.

Frau Rechtsanwältin Bazelt ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein und im Anwaltverein Traunstein.


RAin Susanne Barbarino

Anwältin für Verwaltungsrecht


Frau RAin Susanne Barbarino, studierte nach ihrem Abitur Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians Universität in München.

Nach dem Referendarsdienst beim Landgericht Traunstein wurde Frau Rechtsanwältin Barbarino als Rechtsanwältin zugelassen und ist seit diesem Zeitpunkt in der Kanzlei Barbarino & Collegen tätig.

Frau Rechtsanwältin Barbarino hat den Lehrgang zur Fachanwältin für Steuerrecht absolviert.

Neben dem Steuerrecht liegt der Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Rechtsanwältin Barbarino im Bereich des allgemeinen Zivilrechts.